Die Bayerische Triathlonjugend ist für die Belange von Kindern und Jugendlichen verantwortlich. Ihre Ausrichtung ist breitensportlicher Natur und orientiert sich in ihrem Leitbild an den Vorgaben der Deutschen Sportjugend (dsj). Zu den Aufgaben zählt die Förderung der sportlichen Jugendarbeit, die Wahrnehmung überfachlicher Aufgaben der Jugendbildung, -erziehung und -hilfe, sowie die Vertretung gemeinsamer Interessen im Sinne der Satzung des BTV.

In rund sechs Wochen ist es wieder soweit, der Bambini Lauf und der Cross Duathlon in Deining finden statt. Am 13. Mai geht es um Spaß am Sport, aber auch Punkte im BTV Memmert Nachwuchscup und die Bayerische Meisterschaft im Cross-Duathlon für Schüler A, Jugend B und Jugend A sowie Junioren. 

Seit 2018 gibt es den Schüler- und Jugend-Cross-Duathlon Deining. “Wir wollten für die Kinder und Jugendlichen eine Veranstaltung organisieren, bei der jeder mitmachen kann und eine Chance hat sich auszuprobieren”, erzählt Orga-Leiter Harald Kaunz. Das schließt auch die Kleinsten ein, für die wieder der Bambini-Lauf stattfindet.

Bayerische Meister*innen gesucht

Wie bereits in den letzten drei Jahren soll die BM-Wertung auch 2023 wieder viele Sportler*innen nach Deining ziehen. Es locken wieder eine familiäre und fröhliche Atmosphäre am Deininger Sportplatz, eine perfekte Organisation, sowie zwei getrennte Rundkurse für das MTB und den Lauf mit Cross-Elementen und Hindernissen. Daneben gibt es wertvolle Punkte für den BTV Memmert Nachwuchscup abzustauben

Das Ziel des organisierenden Vereins 1. FC Deining ist es, ein besonderes und einzigartiges Schüler- und Jugend-Event zu veranstalten, das sich Jahr zu Jahr etwas verändert und immer professioneller wird. Die Anmeldung ist bereits geöffnet. “Wir würden uns auf ein Wiedersehen sehr freuen”, sagt Orga-Chef Harald Kaunz

Zur Website der Veranstaltung.

© Foto: Nicolas Keckl

Am Sonntag, den 29. April führt der Bezirk Oberfranken zum Start in die neue Saison einen Bezirks-Trainingstag in Bayreuth durch. Geboten wird ein differenziertes Training auf dem Rad und im Schwimmbad für alle interessierten und routinierten, das von kleinen Spielformen bis zum leistungsorientierten Training reicht.

Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2012-2006 (Schüler B bis Jugend A). Das Angebot ist kostenfrei, lediglich die Mittagsverpflegung im Vereinsheim muss bezahlt werden.

Die Anmeldung erfolgt bis 22.04.2023 per E-Mail an patrick.pirhala@triathlon-oberfranken.de. Erforderliche Daten sind: Namen, Verein, Geburtsdatum und Könnensstufe
(Beginner, Youngster, Tristar). Weitere Informationen zum Ablauf etc. gibt es nach der Anmeldung.

Zur vollständigen Ausschreibung.

Erst einmal in den Sport hineinschnuppern? Gemeinsam mit der Trainingsgruppe aus dem Verein einen schönen Tag erleben? Oder einfach nache an zu Hause die Form testen – die Nachwuchs-Serien in den Bezirken sollen Kindern und Jugendlichen aus allen Bereichen ein Erlebnis bieten. Kleine Serien gibt es in Oberbayern,

In Oberbayern heißt die Nachwuchs-Serie “Kids-Cup” und findet im Rahmen von drei beliebten Rennen statt, die teils auch zum BTV Memmert Nachwuchscup gehören:

In der Oberpfalz startete der “Junior-Cup” bereits mit dem Swim&Run in Amberg. Drei weitere Rennen finden am 13. Mai beim Cross-Duathlon Deining, am 08. Juli beim Cube Schüler und Jugendtriathlon Waldershof und am 15.Juli beim Kirchweihtriathlon Velburg statt.

Und auch in Unterfranken gibt es in diesem Jahr wieder eine kleine aber feine Serie. Los geht es am 29.April beim Kleinostheim 12. SÜWAG Energie Cross-Duathlon. Am 01. Juli lockt der 7. Goldbacher Swim & Run und am 22. Juli der 15. Karlstädter Swim and Run.

Nähere Informationen finden sie auf den Seiten der Bezirke.

Mit dem Swim&Run in Amberg im Rahmen des BTV Memmert Nachwuchscup stehen die Halbzeit-Ergebnisse der Swim& Run-Wertung schon fest. Über 100 junge Starterinnen und Starter kämpften im und um das Hallenbad Kümmerspruck um Positionen und Platzpunkte. Das nächste Serien-Rennen startet bereits am 19. März in Nürnberg.

“Sowohl im Wasser, als auch außen, war es ein echt heißes Rennen”, berichtet BTV-Trainer Johnny Zipf. “Eine wirklich gute Veranstaltung, die kurz und knapp richtig Spaß am Wettkampf brachte. Einige Athleten*innen waren noch erschöpft von den Trainingslagern in den Faschingsferien, doch insgesamt waren die Leistungen schon gut und zeigen in die richtige Richtung.”

Kaum ein Titelverteidiger und eine Titelverteidigerin aus dem ersten Rennen des Cups in Würzburg waren nicht am Start. Dennoch gab es Verschiebungen in der Gesamtwertung. Der BTV Memmert Nachwuchscup ist so vielfältig aufgestellt wie lange nicht. Deshalb sind die Ergebnisse nach wie vor ein Blizlicht auf die aktuelle Form.

Bei den A-Jugendlichen siegten Moritz Hägel (IFL Hof) und Carlotta Bülck (TV 1848 Erlangen) beide im für sie ersten Wertungsrennen der Saison. Im jüngeren Jugend-Jahrgang gewann der vereinslose Anthony Blumenthal vor Joseph Hof vom TV 1848 Erlangen. Annika Bernhuber vom IFL Hof hatte bei den Frauen schon zum zweiten Mal die Nase vorne. Joel Westphal vom TSV Harburg und Eva-Maria Rauscher (Skiclub Grossberg) sicherten sich den ersten Platz bei den Schülern A. Die Wertung Schüler B ging an Max Schedel vom ASV Triathlon Kulmbach und Anna-Lena Karasek (Skiclub Leutasch) vor Lena Glanz LAFACE Team Weiden.

Die Ergebnisse des Rennens und der aktuelle Stand der Serienwertung sind hier zu finden: Link zum BTV Memmert Nachwuchscup.

Nächster Stopp: Nürnberg

Zwei aus vier Swim&Run-Rennen müssen, mit Ausnahme der Schüler B, alle Teilnehmenden in die Serienwertung einbringen. Die nächste Chance, seine Form unter Beweis zu stellen, finden die Nachwuchssportler*innen am 19. März in Nürnberg. Die Anmeldung zum Rennen in der großen Schwimmhalle im Langwasserbad und auf der naheliegenden Tartanbahn ist noch bis 13. März geöffnet.

Zur Anmeldung Swim&Run Nürnberg.

Foto: Guntram Rudolph

Mit großen Schritten geht es für den bayerischen Nachwuchs auf den nächsten Formtest zu. Ebenso wie beim ersten Rennen des BTV Memmert Nachwuchscup in Würzburg, gibt es für den Swim&Run in Amberg nach Corona in diesem Jahr einen Neustart. Für das Rennen am kommenden Sonntag sind bereits über 100 Sportler*innen gemeldet.

Zwei aus vier Swim&Run Rennen müssen Schüler A, Jugend B und Jugend A einbringen, um am Saisonende in die Nachwuchscup-Wertung zu gelangen. In Amberg lockt dazu noch die Wertung des Junior Triathlon Cup Oberpfalz. Geschwommen wird im Aktivbad Kümmersbruck, die Laufstrecke führt um das Bad herum. Die über 100 Schüler*innen und Jugendlichen starten wie immer auf altersgerechten Distanzen.

Auch für Kurzentschlossene besteht die Möglichkeit am Sonntag, dem 26. Februar noch mitzumachen. Die Nachmeldung ist von 09:00 bis 10:30 Uhr vor Ort möglich.

Link zur Website der Veranstaltung.

Foto: Guntram Rudolph

Der SV Würzburg 05 lud am vergangenen Wochenende zum Swim&Run. Nachdem das Rennen im letzten Jahr noch ausfiel, versammelte sich der bayerische Nachwuchs endlich wieder im Adami-Bad. Zum Auftakt des BTV Memmert Nachwuchscup gab es nicht nur einen tollen Wettkampf, sondern auch ein Ergänzungstraining des BTV.

Schwimmen, was das Zeug hält, eine kurze Erholungspause und ein spannender Jagdstart beim Laufen – so lief der Saisonauftakt ab. Dabei glänzten bei den Jüngsten Max Schredel (ATSV Kulmbach) und Lena Glanz (LAFACE Team Weiden). Die Wertung der Schüler A gewannen Annika Fink (Schwimmverein Straubing) und Alexander Tresselt (Tri-Team Schongau). Simon Brugger (ATSV Kulmbach) und Annika Bernhuber (Ifl Hof) behaupteten sich bei den B-Jugendlichen. Die älteste Klasse der Nachwuchscup-Wertung entschieden Milla Rudolf (Trisport Erding) und Benedikt Müller (Schwimmverein Straubing) für sich.

Rahmenprogramm soll Rennen noch attraktiver machen

Erstmalig organisieren in diesem Jahr Veranstalter und BTV bei einigen Rennen der Serie ein attraktives Rahmenprogramm. Ziel ist es, die oft lange Anfahrt zu kurzen Rennen lohnend zu machen. In Würzburg boten die Organisatoren Hanna Kraus vom BTV die Möglichkeit, ein Ergänzungstrainng anzubieten.

“Wir konnten am Tag vor dem Wettkampf für unser Training dankenswerterweise das Schwimmbad des SV Würzburg nutzen. Die Kids waren begeistert”, berichtet BTV-Koordinatorin Hanna Kraus. “Am Wettkampftag selbst war alles super organisiert! Es waren sehr viele engagierte Helfer vor Ort und das war schön zu sehen! 17 Kids hatten Ergänzungstraining und das Rennen wahrgenommen und einige aussichtsreiche Talente konnte ich auch sichten. Kurzum: Der Wettkampf war ein toller Einstieg in die Saison.”

Fotos: Hanna Krauss und Melanie Sulzer

Am 19. März findet der dritte Swim&Run des Nachwuchscups im BTV Memmert Nachwuchscup statt. Die Anmeldung zum Rennen ist ab sofort geöffnet. Der Swim&Run ist zeitgleich eine Sichtungsmaßnahme des Bayerischen Triathlon-Verbands.

Der Tag startet mit Schwimmen im 50m Becken des Langwasserbads: Ab 9.00 Uhr geht es dort, am Bundesstützpunkt Triathlon, für alle jungen Ausdauersportfans rund.

Die zweite Etappe wird ab 14.00 Uhr am Sportplatz des neuen Gymnasiums abgehalten.

Die Ausschreibung mit allen Informationen ist unter diesem Link zu finden.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online unter diesem Link.

Foto: Chrisitine Waitz

Das gab es noch nie: Ein Nachwuchs-Wochenende, das wirklich alles beinhaltet, was Spaß macht und motiviert. Vom 28. bis 30. April locken in Rothenburg o.d. Tauber ein Jugend-Camp mit Swim&Run-Rennen und TriDay. Eingeladen sind Jugendliche zwischen 10-14 Jahren.

Auf den Nachwuchs warten abwechslungsreiche Trainingseinheiten, Hallenspiele, der Swim&Run im Rahmen des BTV Memmert Nachwuchscup und ein TriDay. Voraussetzung für die Teilnahme am Camp ist die Teilnahme am Swim and Run und am TriDay. “Unser Ziel”, sagen die Organisatorinnen Hanna Kraus und Sophie Rohr, “ist, dass sich die Anreise zum BTV Memmert Nachwuchscup gerade bei den kurzen Distanzen auch lohnt.”

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Hier geht es zum Elternvertrag.

“Auf die Plätze!” – nicht mehr lange und Nachwuchstriathletinnen und -triathleten machen sich bei diesem Kommando voller Vorfreude startklar. Denn schon am kommenden Wochenende findet der Auftakt zum BTV Memmert Nachwuchscup 2023 statt. In Würzburg wird dann die Form beim ersten von vier Swim&Runs getestet.

Der Förderverein der Triathlonabteilung des Schwimmvereins Würzburg 05 e.V. organisiert 2023 bereits zum zehnten Mal den Wettbewerb, der mittlerweile fest in der Szene etabliert ist. Nachwuchstriathleten*innen aus ganz Bayern starten, um sich beim Schwimmen im Wolfgang-Adami Bad und anschließendem Lauf im Sieboldswäldchen zu messen.

Mit dem Startsignal um 11:30 Uhr schwimmen im ersten Rennen Schüler ab sechs Jahren auf der 50 Meter Bahn des Wolfgang-Adami Bades, die weiteren Altersklassen folgen. Der Start zum Lauf erfolgt später nach dem Jagdstartprinzip je nach Schwimmergebnis. Eine Nachmeldung ist vor Ort noch möglich.

“Für Triathlon begeistern”

“Mit der Veranstaltung will die Triathlonabteilung gezielt Kinder und Jugendliche für den Triathlonsport begeistern”, sagen die Verantwortlichen des SV Würzburg. Damit treffen sie genau die Einstellung der Organisatorinnen aus dem Verband. “In diesem Jahr gibt es wieder mehr Rennen im BTV Memmert Nachwuchscup,” betont Hanna Kraus stellvertretend für das Orga-Team. “Unser Ziel ist es, damit an möglichst vielen Orten möglichst viele Kinder und Jugendliche zu erreichen. Deshalb dürfen erstmalig auch die jüngeren Schüler*innen die Serienwertung mitmachen.”

Um eine noch höhere Attraktivität der Nachwuchsrennen zu erreichen, wird zusätzlich bei einigen Rennen ein attraktives Rahmenprogramm angeboten.

Alle Informationen rund um den BTV Memmert Nachwuchscup finden Sie in den Durchführungsbestimmungen (Link zum Dokument).

Fotos: BTV

Liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter in den Bezirken,
liebe Trainerinnen und Trainer, liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,


wir möchten Euch gemäß § 4.2 der BTJ-Jugendordnung fristgerecht sehr herzlich zum Verbandsjugendtag 2023 einladen. Die Veranstaltung wird erstmalig in einer Onlinesitzung via Zoom durchgeführt.

Datum: Donnerstag, 02.03.2023
Beginn: 18:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Ort: Online via Zoom

Ergänzende Anträge zur nachstehend veröffentlichten Tagesordnung können bis 16.02.2023 (zwei Wochen vorher) bei der Geschäftsstelle des Bayerischen Triathlon-Verbandes schriftlich eingereicht werden.

Zur Einladung mit Einwahl-Link.

T A G E S O R D N U N G

  • TOP 1 Feststellen der ordnungsgemäßen Einberufung/Genehmigung der Tagesordnung
  • TOP 2 Bericht des Verbandsjugendwarts
  • TOP 3 Berichte aus den Bezirken
  • TOP 4 Aktuelles aus dem BTV
  • Top 5 Aussprache zu TOP 2-4
  • TOP 6 BTV Memmert Nachwuchscup
  • TOP 7 BTV Jugendcamps
  • TOP 8 Aussprache zu TOP 6 – 7
  • TOP 9 Neuwahlen bzw. Bestätigung der kommissarischen Jugendwartin
  • TOP 10 Anträge
  • TOP 11 Verschiedenes
  • TOP 12 Termin- und Ortsbestimmung des Verbandsjugendtages 2024