Das Ressort Sportentwicklung ist zuständig für allgemeine Fragen der Entwicklung und Popularisierung des Triathlonsports. Dazu gehören u. a.

  • Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport
  • Gleichstellung und Chancengleichheit
  • Inklusion und Paratriathlon sowie
  • Nachhaltigkeit.

Das Ressort Sportentwicklung koordiniert, kontrolliert und verantwortet auch den Bereich Anti-Doping und Prävention.

Neues Aus dem Ressort

Sportler rennt ins Wasser

Rothsee Triathlon: Riesige Geburtstagsfeier zum 35. Jubiläum

, , ,
Seit 35 Jahren bereits gibt es den Rothsee Triathlon. Damit gehört das Rennen im Fränkischen zu den ältesten im Verbandsgebiet. In seinen Anfängen wurde, wie beim Challenge Roth, noch im Main-Donau-Kanal geschwommen, bevor der Start an…
Radfahrer auf einem TandemOliver Schmidt, frei

BM Para Triathlon beim MainCity Triathlon Schweinfurt

,
Der MainCity Triathlon in Schweinfurt hat, neben seinem sowieso schon großen sportlichen Angebot, eine Besonderheit: Als einer von nur wenigen Veranstaltern bietet er Para Triathletinnen und Triathleten und auch Special Olympics Sportlern…
Älterer Mann auf dem Fahrradprivate Aufnahme

Ü80-Staffel beim Challenge Roth: “Wollen Vorbild für ein aktives Leben sein”

12 Weltmeister- und acht Europameistertitel im Masters-Schwimmen, ein Vizeweltmeister und zwei Deutsche AK-Marathonmeistertitel, Duathlon Europameister, Vize-Europameister im Marathon, zahlreiche Extrem-Radrennen Finishs und Bergbesteigungen…
Frau und Mann auf TandemChristian Mahr, einmalig

Forchheimer Stadttriathlon mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Inklusion

,
Am 16. Juni ist es wieder so weit: Der Stadttriathlon Forchheim lädt zu einem sportlichen Wettkampf ein, der nicht nur durch spannende Distanzen, sondern auch durch sein durchdachtes Nachhaltigkeitskonzept überzeugt. Seit letztem Jahr trägt…