Das Ressort Sportentwicklung ist zuständig für allgemeine Fragen der Entwicklung und Popularisierung des Triathlonsports. Dazu gehören u. a.

  • Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport
  • Gleichstellung und Chancengleichheit
  • Inklusion und Paratriathlon sowie
  • Nachhaltigkeit.

Das Ressort Sportentwicklung koordiniert, kontrolliert und verantwortet auch den Bereich Anti-Doping und Prävention.

Neues Aus dem Ressort

privat, einmalig

Werde Stammzellspender*in und schenke Erlanger Triathleten Hoffnung

"Rüdiger ist ein engagierter und hilfsbereiter Mensch, Freund, Kollege und fürsorglicher Vater, der immer für andere da ist. Nun braucht er unsere Hilfe", schreiben seine Freunde auf der Website der DKMS. Rüdiger ist Mitglied des TV…
Franz-Pretzl frei

Viele Medaillen für Bayerns Wintertriathleten

Bayerische Athletinnen und Athleten mischten bei der Europameisterschaft im Wintertriathlon kräftig mit. Bei strahlend blauem Himmel und Plustemperaturen starteten die Multisportler*innen bei den Wintertriathlon European Championships auf…
Chris Gawens, frei

Girls-Day in Nürnberg: Gemeinsam Spaß am Sport haben

,
Girls-Power im Triathlon - dass Frauen das stärkere Geschlecht sind, weiß sicherlich Jeder 😉 Und doch sind Mädels von Natur aus oft etwas zurückhaltender. Bei unserem Girls-Day können alle Mädels beim gemeinsamen Training voll aus sich…

NADA bietet Info-Vorträge und Workshops auch für Vereine

Die NADA setzt sich für Fairness und Chancengleichheit im Sport ein. Sie ist das Kompetenzzentrum für Anti-Doping-Arbeit in Deutschland. Die Aufgaben der unabhängigen Stiftung umfassen Dopingkontrollen, Prävention, medizinische und juristische…

IHR ANSPRECHPARTNER

Beauftragter für Sportentwicklung

Tim Feuerlein

E-Mail: sportentwicklung@triathlonbayern.de

Mobil: 0152 31 98 85 89

INFORMATIONEN & WEITERFÜHRENDE LINKS