Beiträge

Die Triathlon-Abteilung des TSV Eintracht Karlsfeld gibt es schon seit 1988. Bereits zum Start belief sich die Mitgliederzahl auf stolze 46. Das lag wahrscheinlich auch daran, dass es bereits 1984 den ersten Triathlon vor Ort gab – damit war das Rennen auch der erste Wettbewerb in Oberbayern überhaupt. Heute fallen die Karlsfelder, so schreiben sie selbst auf ihrer Website, vor allem durch ihr grünes Wettkampfoutfit auf. Vom Nachwuschs, über erwachsene Teilnehmer bei Sprint- bis zur Langdistanz sind sie in allen Alters- und Leistungsklassen am Start. Großer Beliebtheit erfreut sich auch der vereinsinterne Swim&Run, der sobald das Eis geschmolzen, ist jede Woche am Karlsfelder See stattfindet.

Für den Nachwuchs wird wird ein Kinder- und Jugendtraining angeboten, in dem den Kids spielerisch der Spaß am Sport vermittelt wird. Die Kinder- und Jugendabteilung fand in den letzten Jahren starken Zulauf – auch deshalb ist der Verein nun TriPoint.

Was sind TriPoints?

Die TriPoints im Bayerischen Triathlon-Verband e.V. bilden ein starkes Netzwerk zwischen bayerischen Triathlon-Vereinen und -Abteilungen und dem Nachwuchs- und Nachwuchsleistungssport im Verband. So soll gemeinsam ein außergewöhnliches, ganzheitliches und nachhaltiges Fördersystem im Nachwuchssport geschaffen werden. Unter Leitung des BTV Leistungssports und in enger Zusammenarbeit mit der BTV-Jugend besucht die Projektleiterin Hanna Krauß Vereine in ganz Bayern. 

Was passiert, wenn ein Vereint zum TriPoint ausgezeichnet wird? – Gemeinsam mit Vereinstrainern und -trainerinnen werden bestehende Strukturen analysiert und wo nötig passende und umsetzbare neue oder angepasste Konzepte besprochen. Ein zweiter wichtiger Baustein des Projekts sind Aktionen der Vereinstrainern und -trainerinnen, der Nachwuchsathletinnen und -athleten und des Leistungssport-Teams des BTVs, die dem Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer dienen. Derzeit profitieren 22 Vereine von dem Programm.

Wie viele Kinder und Jugendliche trainieren ungefähr in euren Nachwuchsgruppen?

Wir trainieren in drei Gruppen mit insgesamt 30 Kindern und Jugendlichen.

Welches Angebot habt ihr für Kinder und Jugendliche?

Wir bieten dem Nachwuchs zweimal pro Woche Lauftraining, einmal pro Woche Schwimmtraining und ein Radtraining nach individueller Absprache.

Was macht euren Verein so besonders?

Die Kids und deren Engagementm die gute Laune und Zusammenarbeit und der ungebremste Wille der Trainer, für die Kids und Teens Abwechslung und Spaß am Sport zu bieten.

Gibt es weitere Angebote aus eurem Verein?

Wir sind die Erfinder der Pizzachallenge! Dabei wird bei uns gerradelt für einen gemeinsamen Pizzaabend, der von der Vereinsführung gesponsort wird. Außerdem gibt es immer ein Winterspezial mit Snowrugby, ein Halloween Spezial mit Gruselstationen, einmal im Jahr einen gemeinsamen Ausflug ins BLSV Camp nach Regen, einmal im Jahr einen gemeinsamen Ausflug auf die Vereinshütte und natürlich TriPoint Stützpunkttraining.

Was sind eure Ziele für das Nachwuchstraining?

Für uns ist wichtig, den Kids den Spaß und die Freude am Sport und am gemeinsamen Erreichen der Ziele vermitteln. Darüber hinaus haben wir uns der individuellen Förderung und Forderung der Talente verschrieben. Dabei wollen wir aber alle anderen auch nicht vergessen und eine gut fundiertes Breitsportangebot mit sportartübergreifenden Angeboten anbieten.

Link zur Website des Vereins.

Fotos: TSV Eintracht Karlsfeld